Siegfried Steiner, Dipl. Sozialarbeiter, Stellv. Leiter des ZAK
» Mich macht es zufrieden mit Menschen zu arbeiten und jeden Tag neue Facetten an ihnen kennenzulernen. Mit meiner Arbeit kann ich dazu beitragen Ihren Alltag fröhlicher und lebenswerter zu gestalten. «

22.09.2016
Nein zu diesem Bundesteilhabegesetz
Der PARITÄTISCHE Hessen fordert Teilhabe statt Ausgrenzung mehr...
24.08.2016
LIGA Hessen übt Kritik am BTHG
Ein Gesetz, das seinen Namen nicht verdient mehr...
24.06.2016
Bundesteilhabegesetz - so nicht!
Nennt mich ruhig behindert, aber haltet mich nicht für blöd! mehr...

Der Paritätische - Unser Spitzenverband

Der Soziale Hilfe Marburg e.V. sucht zum 01.01.2019 oder früher
für unsere Polsterwerkstatt der Tagesstätte ZAK einen/eine

Polsterer/Polsterin oder Raumausstatter/in

Der Stellenumfang beträgt mind. 33 Wochenstunden.
Die Stelle ist vorerst befristet bis zum 31.12.2020.

Das Angebot der Tagesstätte umfasst Leistungen der Wiedereingliederungshilfe zu selbstbestimmten Leben in der Gemeinde für überwiegend erwachsene chronisch psychisch kranke Menschen. Die Tätigkeit besteht im Wesentlichen aus handwerklicher Anleitung, Begleitung und Beratung, sowie Unterstützung und Förderung zur Alltags- und Krankheitsbewältigung. Interesse an den angewandten Methoden einer modernen Gemeindepsychiatrie ist uns wichtig.

Was wir uns wünschen:
• Eine abgeschlossene Ausbildung als Polsterer/Polsterin oder Raumausstatter/in oder vergleichbare handwerkliche Ausbildung
• Wenn möglich pädagogische Zusatzqualifikation
• Ggf. Kenntnisse und praktische Erfahrungen in der Arbeit mit psychisch kranken Menschen, sowie Einfühlungsvermögen und Interesse für unseren Klientenkreis
• Eine engagierte und selbstständig arbeitende Person für unser Team, die Interesse daran hat auch Ideen aktiv einzubringen und Menschen zu motivieren

Was wir anbieten:
• eine leistungsgerechte Vergütung nach AVB (Parität)
• zusätzliche betriebliche Altersvorsorge
• Multiprofessionelle Teamarbeit, Supervisionen und Fallbesprechungen
• Fortbildungsmöglichkeiten und Beteiligung an konzeptioneller Weiterentwicklung
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Bewerbungen bitte bis 14.11.2018 an:

Soziale Hilfe Marburg e.V., Molkereistraße 6, 35039 Marburg oder
verwaltung.shm@soziale-hilfe-marburg.de.


Für Rückfragen stehen wir gerne unter 06421 – 988490 zur Verfügung.
Weitere Informationen über uns finden Sie auf unserer Homepage
www.soziale-hilfe-marburg.de
Wir freuen uns auf Sie!


_________________________________________________________________


Die SHM bietet auch interessante Einsatzmöglichkeiten für das
Freiwillige Soziale Jahr (FSJ).
Sollten Sie daran Interesse haben, melden Sie sich bitte einfach bei uns. Am besten nutzen Sie unser Kontaktformular.