Heike Vetter, Leiterin der zentralen Stelle für Beratung, Hilfeplanung und Aufnahme
» Besonders gefällt mir an meiner Arbeit, dass ich mit so vielen und ganz unterschiedlichen Menschen zu tun habe! «

22.09.2016
Nein zu diesem Bundesteilhabegesetz
Der PARITÄTISCHE Hessen fordert Teilhabe statt Ausgrenzung mehr...
24.08.2016
LIGA Hessen übt Kritik am BTHG
Ein Gesetz, das seinen Namen nicht verdient mehr...
24.06.2016
Bundesteilhabegesetz - so nicht!
Nennt mich ruhig behindert, aber haltet mich nicht für blöd! mehr...

Der Paritätische - Unser Spitzenverband
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeit im Auftrag und Namen des Netzwerks für Teilhabe und Beratung e. V. (NTB e.V.)

-Verein für ergänzende unabhängige Beratung von und für Menschen mit Behinderung-

eine/n Berater*in

mit 26 Wochenstunden für die individuelle Unterstützung und Begleitung von Menschen mit Beeinträchtigungen in ihren persönlichen Fragestellungen – Klärung von Hilfemöglichkeiten, Leistungsansprüche, Bedarfsklärung, Orientierung im Hilfesystem.

Die Beratung ist ausschließlich den Interessen und Bedürfnissen der Ratsuchenden verpflichtet und bindet das peer counseling mit ein.

Sie verfügen über eine abgeschlossene Beratungsausbildung, sind mit den Prinzipien des peer counseling vertraut und arbeiten damit.

Wir erwarten: berufliche Vorerfahrung im Bereich der Hilfe für Menschen mit Behin-derung, hohes Engagement für die Entwicklung eines neuen Hilfesystems.

Wir bieten: die Beteiligung am Aufbau einer neuen Beratungsstelle mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten.
Vergütung nach dem TVöD Bund in der Vergütungsgruppe 10 mit 26 Wochenstunden. Die Stellen sind zunächst bis 31.12.2020 befristet und werden im Falle der weiteren Anerkennung durch das BMAS um zwei Jahre verlängert.

Weiterbildung nach Maßgabe der Fördergrundsätze für die ergänzende unabhängige Teilhabeberatung.

Bewerbungen (gerne auch per mail) bitte bis 16.4.2018 an den für die Durchführung beauftragten Projektträger:
Verein z. Förderung der Inklusion behinderter Menschen – fib e.V., z.Hd. Wolfgang Urban, Am Erlengraben 12a, 35037 Marburg, wolfgang-urban@fib-ev-marburg.de

___________________________________________________________________

Die SHM bietet auch interessante Einsatzmöglichkeiten für das
Freiwillige Soziale Jahr (FSJ).
Sollten Sie daran Interesse haben, melden Sie sich bitte einfach bei uns. Am besten nutzen Sie unser Kontaktformular.