Jens Mengel-Vornhagen, Dipl. Pädagoge, Stellv. Leiter des Zentrums für Betreute Wohnformen Süd
» Frei nach Bert Brecht: "Mach einen Plan und sei ein großes Licht, mach einen zweiten Plan – sie funktionieren beide nicht!" Ich bin froh, dass ich bei der SHM eine so facettenreiche Arbeit habe! «

22.09.2016
Nein zu diesem Bundesteilhabegesetz
Der PARITÄTISCHE Hessen fordert Teilhabe statt Ausgrenzung mehr...
24.08.2016
LIGA Hessen übt Kritik am BTHG
Ein Gesetz, das seinen Namen nicht verdient mehr...
24.06.2016
Bundesteilhabegesetz - so nicht!
Nennt mich ruhig behindert, aber haltet mich nicht für blöd! mehr...

Der Paritätische - Unser Spitzenverband

UNSERE ZIELE



Unsere Konzeption orientiert sich an den besonderen Bedürfnissen von Menschen, die aufgrund ihrer psychischen Erkrankung einen geschützten Lebensraum benötigen und auf die Unterstützung bei der Bewältigung der sozialen Folgen ihrer Krankheit angewiesen sind.

Grundlage unserer Arbeit ist ein wertschätzender und respektvoller Umgang zwischen MitarbeiterInnen und BesucherInnen. Die Akzeptanz des Anderen ist für uns die Basis unserer Beziehung zu ihm. Jeder Mensch ist anders, daher ist unsere Betreuungs- arbeit so individuell wie die Menschen, die zu uns kommen. Im Zentrum soll jeder die Möglichkeit haben, nach eigenem Tempo und den eigenen Vor- stellungen ein tragfähiges Netz an Beziehungen aufzubauen.

Wir arbeiten mit den Methoden der Milieutherapie und der therapeutischen Gemeinschaft: Die Gruppe ist dabei das Lernumfeld, in dem sich eigene und zwischenmenschliche Konflikte und Beziehungsmuster wiederspiegeln.


Grundsätzlich fühlen wir uns allen MitbürgerInnen verpflichtet, welche auf Grund ihrer psychischen Erkrankung behindert oder von einer Behinderung bedroht sind. Menschen bei denen neben einer psychischen Erkrankung deutlich ein Suchtmittelmißbrauch im Vordergrund steht, verweisen wir auf das spezielle Angebot des Zentrums "Psychose und Sucht" der SHM e.V. Die Tagesstätte finanziert sich über die Wiedereingliederungshilfe. Träger der jeweiligen Maßnahme ist der Landeswohlfahrtverband Hessen.