Peter Theis, Leiter des Zentrums für Betreute Wohnformen Mitte
» Ich bin gerne bei der SHM weil es mir Spaß macht mit Menschen zu arbeiten. «

22.09.2016
Nein zu diesem Bundesteilhabegesetz
Der PARITÄTISCHE Hessen fordert Teilhabe statt Ausgrenzung mehr...
24.08.2016
LIGA Hessen übt Kritik am BTHG
Ein Gesetz, das seinen Namen nicht verdient mehr...
24.06.2016
Bundesteilhabegesetz - so nicht!
Nennt mich ruhig behindert, aber haltet mich nicht für blöd! mehr...

Der Paritätische - Unser Spitzenverband

UNSER ZENTRUM



Das Zentrum für Arbeit und Kommunikation befindet sich seit August 2009, gemeinsam mit dem Integrationsprojekt "Hotel im Kornspeicher", in der Molkereistraße 6.

Mit seinen umfassenden unterstützen- den Angeboten in den Bereichen Hilfen bei der Tagesstrukturierung, Beratung & Clearing und Betreutes Wohnen ist das Zentrum ein wesentlicher Bestandteil der gemeindenahen psychiatrischen Versorgung.

Auf 900qm² Fläche, verteilt auf 3 Etagen, bietet das Zentrum 59 teilstationäre Plätze im Bereich Tagesstätte und seit 2005 35 Plätze "Betreutes Wohnen" an. Wir kooperieren eng mit anderen Hilfeanbietern vor Ort, insbesondere mit den ortsansässigen Kliniken und und Trägern weiterer gemeindepsychiatri- scher Angebote. Das Zentrum liegt in einem Gewerbegebiet, am Rande eines großen Wohngebietes und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln leicht zu erreichen. Der Zugang in das Zentrum und die Gestaltung der Innenräume sind komplett behindertengerecht.