Birgitt Krajewski, Erzieherin, Team ZAK
» Ich meine, jeder Mensch ist es wert, wertgeschätzt zu werden, das gibt meiner Arbeit eine wichtige Grundlage. «

22.09.2016
Nein zu diesem Bundesteilhabegesetz
Der PARITÄTISCHE Hessen fordert Teilhabe statt Ausgrenzung mehr...
24.08.2016
LIGA Hessen übt Kritik am BTHG
Ein Gesetz, das seinen Namen nicht verdient mehr...
24.06.2016
Bundesteilhabegesetz - so nicht!
Nennt mich ruhig behindert, aber haltet mich nicht für blöd! mehr...

Der Paritätische - Unser Spitzenverband
Im Zentrum für Betreute Wohnformen Süd suchen wir im
Bereich Betreutes Wohnen für seelisch kranke Menschen
eine(n) Diplom- Sozialpädagogen(-in) / oder mit vergleichbarem Abschluss (Bachelor/ Master) in Erziehungswissenschaft und Rehabilitationspädagogik oder Fachkrankenschwester (m/w) für Psychiatrie

Die Stelle ist befristet auf 2 Jahre mit 30 Stunden (bis 38 h)
ab 1. Januar 2018 bis 31. Dezember 2020.


Das Betreute Wohnen umfasst Leistungen der Eingliederungshilfe zu selbst bestimmtem Leben in Betreuten Wohnmöglichkeiten für erwachsene chronisch psychisch kranke Menschen. Die Tätigkeit besteht im Wesentlichen aus Beratung, Begleitung, Unterstützung und Förderung zur Alltags- und Krankheitsbewältigung.

Wir suchen engagierte, selbständig arbeitende TeamkollegInnen, die Einfühlungsvermögen und Interesse für den Klientenkreis mitbringen, Impulse und Ideen aktiv einbringen und Freude daran haben Menschen zu motivieren. Kenntnisse in den Methoden der Gesprächsführung, der Kommunikationstheorie, der systemischen Beratung und zur Psychodynamik seelischer Erkrankungen sind hoch willkommen.
Wir bieten Ihnen multiprofessionelle Teamarbeit, Supervision, Fallbesprechungen und Fortbildung, sowie Beteiligung an konzeptioneller Weiterentwicklung.
Die Bezahlung erfolgt nach den AVB des Paritätischen.
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Ihre schriftlichen Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 12. Dezember 2017 an:

Soziale Hilfe Marburg e.V.
Personalabteilung, Molkereistraße 6, 35039 Marburg oder
verwaltung.shm@soziale-hilfe-marburg.de


Für Vorabanfragen erreichen Sie die Zentrumsleiterin Frau Koch unter der Rufnummer 06421 - 95 32 60.
Unsere Internetseite finden Sie unter www.soziale-hilfe-marburg.de


_________________________________________________________________

Die SHM bietet auch interessante Einsatzmöglichkeiten für das
Freiwillige Soziale Jahr (FSJ).
Sollten Sie daran Interesse haben, melden Sie sich bitte einfach bei uns. Am besten nutzen Sie unser Kontaktformular.